SCHWABACH — Verkaufsstart für den „Kalender der Hilfe“:
Der Schwabacher Lions-Club hat auch heuer den beliebten Adventskalender in einer Auflage von 6500 Stück herausgebracht, mit dessen Hilfe alle gewinnen können.

Die Käuferinnen und Käufer des Adventskalenders haben Tag für Tag die Chance, einen ansehnlichen Preis zu erhalten. Und bedürftige Schwabacherinnen und Schwabacher werden mit den Einnahmen aus dem Kalenderverkauf unterstützt.
Erstmals am morgigen Sonntag ist der Lions-Adventskalender erhältlich: Sowohl bei „Schwabach trempelt“ in der Innenstadt als auch in vielen Einzelhandelsgeschäften, die am Sonntag verkaufsoffen haben. Knapp 100 Sponsoren sind es, die für den Erfolg der Aktion sorgen. Sie haben Sachpreise gestiftet, die die Kalender-Käufer gewinnen können, oder die Herstellungskosten des Kalenders übernommen. Wie gewohnt, werden im Advent wieder die täglich geltenden Gewinnzahlen in unserer Zeitung und auf der Homepage des www.lions-schwabach.de veröffentlicht.

Die Gewinner und Preise werden ab 1.12.2018 täglich im Schwabacher Tagblatt und hier auf
dieser Internetseite  veröffentlicht.

Der Genuss der Schokolade unseres Kalenders ist völlig unbedenklich.

Wir achten darauf, dass bei diesem Adventskalender ausschließlich Primärfaserkartonagen, also kein Recyclingpapier eingesetzt wird.
Diese Qualitäten enthalten kein Altpapier, was bedeutet, dass weder von der Kartonfaser noch von den Rückständen aus möglichen früheren Druckprozessen ein Risiko ausgeht.
Zudem wurden für dieses Produkt nur lebensmittelzugelassene -Druckfarben eingesetzt, von daher kann auch von den Druckfarben kein Gefahrenübergang erfolgen.